Das Grosse Moos - Grösster Gemüsegarten der Schweiz

Das Grosse Moos (frz.: 'Gran-Marais') ist ein Teil des schweizerischen Seelands und liegt zwischen dem Murtensee, dem Broyekanal, dem Neuenburgersee, Gampelen, Ins, dem Seerücken vor dem Bielersee, dem Hagneckkanal, und einem Landrücken zwischen Aarberg und Kerzers. Das Grosse Moos wurde nach den Jura-Gewässerkorrektionen zu einem der wichtigsten Gemüse-Anbaugebiete der Schweiz.
Juragewässerkorrektion | DigiBern

Nachdem Sie ihr Töffli beim Expodrom übernommen haben, fahren Sie mit ihrem Töffli entlang der Eisenbahnlinie Murten-Kerzers Richtung Kerzers und biegen dann auf Höhe Bahnhof Galmiz links in eine der 'pfeifengerade' angelegten Landwirtschaftsstrassen Richtung Sugiez ab. Dann zwei/drei mal links/rechts und schon erreichen Sie nach ca. 5km den Kreisel von Sugiez, welcher am Fusse des Mont Vully liegt. Sie orientieren sich immer am Mont Vully und überqueren die Brücke des Broyekanals. Vielleicht erhaschen sie kurz ein Kursschiff, welches zwischen Neuenburger- und Murtensee verkehrt.